Sommerabschlussfest

von Uwe Serreck

Im Rahmen ihres Sommerfestes ehrten die Schachfreunde Barsinghausen die Sieger ihrer internen Turniere. Die Vereinsmeisterschaft holte sich zum fünften Mal in Folge Rekordsieger Detlef Eike. Mit sieben Punkten aus neun Runden verwies er Uwe Serreck (6,5) und Björn Hilker (6,0) auf die Plätze. Serreck revanchierte sich dafür im Pokal-Finale, wo er Eike in nur 18 Zügen bezwang. Dritter wurde hier Uwe Töllner. Der war wie im Vorjahr Meister der kurzen Distanzen und holte sich die Titel im 5-Minuten-Blitz- und 15-Minuten-Schnellschach. Jugendmeister wurde Mitja Richter vor Gabriel Gaite.

Vorsitzender Bernd Watermann – seit 2000 an der Spitze des Clubs – bekam für insgesamt 37 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit von der 2. Vorsitzenden des Regionssportbundes Dagmar Ernst die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes verliehen.

Zur Bildergalerie

 

Zurück